Berufliche Veränderung – aber wie?

2018. 02. 11. -

Du hast schon x Stellenwechsel hinter dir.

Bei jedem Neuanfang denkst du: Jetzt wird alles anders, dieser Job ist der richtige! Dafür ist es höchste Zeit, denn jünger wirst du nicht…

Doch ein paar Monate später stehst du wieder am gleichen Punkt: die Arbeit macht dir keine Freude, raubt dir deine Energie, die Arbeitstage sind auswechselbar, du fühlst dich leer.

Um aus diesem zermürbenden Kreislauf auszubrechen, reicht es nicht mehr, dir eine neue Lösung auszudenken. Für deine nächste echte berufliche Veränderung tauchst du tiefer: du willst deine wahre Berufung erkennen. Wissen, warum du hier bist.

Berufliche Veränderung von innen nach aussen

Ja, das ist ein dicker Hund! Zu einer nachhaltigen Veränderung kommst du also nur, wenn du deine Berufung erkennst und ihr folgst. Du kannst es auch deine wahre Bestimmung nennen.

Die Unruhe und Unzufriedenheit, die du spürst, ist die Stimme deines Inneren, das sich entfalten will.

Versuche es nicht mit oberflächlichen Jobwechseln zu bescheissen – dein Inneres wird nicht eher Ruhe geben, bis du es entdeckst und lebst.

Also mach dich auf die Suche nach dem, was du wirklich-wirklich willst.

Schön, denkst du dir, und wie finde ich das?

Schliesslich habe ich schon jahrelang danach gesucht.

Ja, hier sitzt einer der Knackpunkte auf dem Weg zu einer erfolgreichen beruflichen Veränderung, und der heisst:

Hör auf, aussen zu suchen!

Weitere Jobwechsel, noch eine Ausbildung, neue Kopfkonzepte lassen dich bloss die nächste Schlaufe drehen, bis du wieder da stehst, wo du jetzt bist.

Wegweiser zu deiner Berufung

Das, was du suchst, ist IN DIR. Also werde still und lausche, was dein Inneres dir zuraunt.

Es spricht tagtäglich zu dir, schickt dir Hinweise in Form von Gefühlen: Freude, Begeisterung, Ruhe und Klarheit. Das sind deine Wegweiser. Bloss hast du verlernt, sie wahrzunehmen oder richtig zu deuten.

Willst du eine echte berufliche Veränderung, dann stelle dir folgende Fragen, bis du deine Antworten darauf hast:

  • Was ist der Sinn meines Lebens?
  • Wofür will ich morgens aufstehen?

Die Antworten magst du nicht sofort finden. Aber sei dir im klaren, dass sie immer in dir bereit sind. Sie wurden bloss verschüttet in all den Jahren, in denen du damit beschäftigt warst, Erwartungen anderer zu erfüllen.

Indem du dich nach innen wendest und den Wegweisern (Freude!) folgst, legst du nach und nach den Weg zu deiner Berufung frei.

Ja, auch du hast eine einzigartige Bestimmung

Selbst wenn du monatelang keine Antworten empfängst, komme nie (NIE!) auf den verwirrten Gedanken, dass du zu jenen gehörst, die keine Berufung hätten. Dass es nur ein paar Privilegierte gäbe, die ein ganz besonderes Talent haben – aber du eben nicht.
Denn damit würdest du zurücksinken aufs Sofa und zuschauen, wie deine Komfortzone immer enger und dein Geist immer fader werden würde.

Natürlich darfst du das tun, aber früher oder später wird dich dein Inneres erneut daran erinnern, dass da noch etwas fehlt.

Die einen kriegen den Reminder in Form von Schlaflosigkeit, andere mit einem Burn-out, oder wenn sie noch immer nicht hinhören wollen, erkrankt ihr Körper.

Deshalb: Erspar dir Zeit und Energie für solche Ausreden.

Ausnahmslos jeder Mensch ist mit besonderen Talenten ausgestattet, und es gehört zum Sinn und Spiel des Lebens, diese zu entdecken und voll zu leben. Die einen haben bloss früher begonnen, ihrer Bestimmung zu folgen und sind jetzt schon erfüllt und erfolgreich, andere brauchen eine Weile, um sie überhaupt zu erkennen.

Also, wenn du eine erfolgreiche berufliche Veränderung im Sinne hast: geh los und erforsche, wofür du hier bist.

Kurz: Wenn dir ernst ist mit einer beruflichen Veränderung, führt kein Weg an deiner Berufung vorbei. Also geh jetzt los und erkenne sie, deine Berufung, bis sie kristallklar vor dir aufleuchtet – und dann lebe sie kompromisslos.
Unser Online-Workshop hilft dir dabei: er führt dich auf die Spur zu deiner Berufung. Zögere nicht mehr, setze dich hier auf die Warteliste und du wirst eine der Ersten sein, die ein kostenfreies Ticket von uns erhalten – inkl. How To’s unser Top-Experten zu den Themen „Berufung“, „Glücklich-machende Arbeit“, „Dream big and stand out“, „Muster erkennen und Blockaden lösen“, „Geld – alles im Fluss“, „Wer sagt dir eigentlich, was du tun musst?“!

Finde den Mut, deine Berufung zu leben

Hast du deine Bestimmung gefunden, dann lebe sie!
Ja, das ist jetzt so leicht dahingesagt. Wir wissen, wie viel Mut es braucht, das eigene Leben in die Hand zu nehmen, dich aufs Ungewisse einzulassen ohne zu wissen, was dabei herauskommt. Und doch – an diesem mutigen Sprung führt kein Weg vorbei.

When you fall in love with the unknown, you are free - Byron Katie #Berufung #Bestimmung #tunwaswirklichzählt www.joandmanu.com Click To Tweet

Du willst eine berufliche Veränderung, die dich langfristig zufrieden macht? Voilà, da hast du sie.
Du wirst von tausend Ängsten geplagt werden:
Was, wenn ich mich lächerlich mache?
Wie soll ich das bloss finanzieren?
Ich kann doch nicht meinen sicheren Job aufgeben.

Lass sie kommen, die Ängste, fühle sie, und dann geh mutig weiter.

Versteck dein Bestes nicht länger. Die Welt braucht dich. Jetzt!

In unserem Online-Workshop erfährst du, wie du deine Berufung erkennen kannst, woher du den Mut nimmst, ihr zu folgen und wie du die Ängste aus dem Weg räumst. Schau dir hier das Video dazu an!

Be it. do it. Have it. Now!

Denn es ist höchste Zeit das zu tun, was in deinem Leben wirklich zählt.

 

Jo

Jo

Infopreneur at joandmanu.com
Mit ihrem französischen Akzent setzt sie jedem Wort ein Krönchen auf. Sie will lieber kurze erfüllte Tage als lange auswechselbare. Sie liebt ihre Unabhängigkeit ebenso wie ihre Familie (zwei Kids). Sie entscheidet schneller, als die Sonne aufgeht. Ihr Humor trifft einen wie eine gut gemeinte Ohrfeige im richtigen Moment. Und: Sie zieht es durch.
Jo
X
[fieldDigit]
[fieldDigit]